Samsung hat in dieser Woche gleich zwei neue Tablets vorgestellt, inbesondere das Galaxy Tab S4 wurde mit Spannung erwartet. „S“ steht auch bei den Tablets für Geräte mit Leistung unter der Haube und durchaus hochwertigen Komponenten, während das A für die Mittelklasse bei Samsung steht. Beim Tab S4 gibt es ein Super AMOLED Display mit […]

Samsung hat in dieser Woche gleich zwei neue Tablets vorgestellt, inbesondere das Galaxy Tab S4 wurde mit Spannung erwartet. „S“ steht auch bei den Tablets für Geräte mit Leistung unter der Haube und durchaus hochwertigen Komponenten, während das A für die Mittelklasse bei Samsung steht. Beim Tab S4 gibt es ein Super AMOLED Display mit 10,5 Zoll Diagonale, das Multimedia-Erlebnis wird durch vier Lautsprecher mit Support für Dolby Atmos abgerundet.

7300 Milliamperestunden hat der verbaute Akku, dank DeX Station (Tablet wird zu PC) und S-Pen ist das neue Android-Tablet in wenigen Handgriffen zum smarten Business-Computer verwandelt. Ein Allrounder für viel Geld, erst ab 699 Euro geht es los. Für 759 Euro erhalten wir das Modell mit LTE. Wer direkt bei Samsung bestellt, erhält das Book Cover Keyboard gratis dazu.

Tab A: Günstiger Einstieg in Samsung-Tablets

Beim Galaxy Tab A wird es für gewöhnlich etwas günstiger, das neue 10.5er Modell gibt es ab 329 Euro und für 389 Euro mit LTE. Dafür gibt es immerhin auch vier Lautsprecher, allerdings weniger Arbeitsspeicher und einen schwächeren Prozessor. Dafür ist das Galaxy Tab A für Familien gedacht, es gibt extra einen kontrollierbaren Kindermodus.

Ebenfalls gibt es für Vorbesteller direkt im Samsung-Shop eine Aktion, ab Ende August wird auch dieses Tablet dann ausgeliefert.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.