Samsung News: Nächster Halt, Europa?

Samsung Logo Babak 34uoal1he4w Unsplash

Bild: Babak/Unsplash

Samsung News, ehemals Samsung Free, plant nach den USA offenbar die Expansion in neue Märkte. Womöglich ist Europa als nächstes dran.

Samsung hat den April dazu genutzt, seine Plattform Samsung Free umzugestalten und in Samsung News umzubenennen. Es gibt Hinweise darauf, dass die Plattform bald in weiteren Märkten eingeführt wird. Anfang April wurde Samsung News in den USA eingeführt, aber bislang gab es keine Angaben zur Verfügbarkeit in anderen Ländern. Jetzt deutet alles darauf hin, dass Europa der nächste Markt sein könnte.

Samsung führt neues News-Angebot ein

Ein neuer Antrag, der beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum eingereicht wurde, bestätigt Samsungs Ambitionen. Dieser Antrag umfasst auch ein frisches App-Icon-Design. Die verbundene Software „ermöglicht es Benutzern, tägliche Informationen auszutauschen und personalisierte Informationen bereitzustellen“, heißt es im Antrag.

Samsung News hat drei Kanäle, um Inhalte zu liefern: Daily Briefings, News Feeds und Podcasts. In den USA arbeitet die Plattform bereits mit renommierten Partnern wie Bloomberg Media und CNN zusammen. Wer in Europa als Partner für Samsung News in Frage kommt, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Sobald Samsung die Free Plattform durch News ersetzt, werden Galaxy-Nutzer einen Unterschied feststellen. Ein neues App-Symbol und ein überarbeitetes Layout bieten neue Möglichkeiten, um Online-Inhalte zu entdecken und Podcasts zu hören.

via

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!