Auch bei der vierten Generation der Galaxy Tabs wird Samsung beim Design nur wenig tun, doch vielleicht kommt danach ein wenig mehr Leben in das Design der Geräte. Neue Patente zeigen überarbeitete Tablets von Samsung, die eine Besonderheit mitbringen, denn der Rahmen ist an zwei Seiten überstehend gebogen. Was auf den ersten Blick etwas komisch […]

Auch bei der vierten Generation der Galaxy Tabs wird Samsung beim Design nur wenig tun, doch vielleicht kommt danach ein wenig mehr Leben in das Design der Geräte. Neue Patente zeigen überarbeitete Tablets von Samsung, die eine Besonderheit mitbringen, denn der Rahmen ist an zwei Seiten überstehend gebogen.

Was auf den ersten Blick etwas komisch aussieht, bringt meines Erachtens mindestens einen Vorteil mit. Da wäre die Haptik, denn durch diese Art Griff durch die beiden gebogenen Seiten dürfte man die Tablets besser in der Hand halten können.

Des Weiteren würde bei diesen Geräten der erst in den vergangenen Generationen eingeführte Home-Button wieder entfallen. Was auf folgendem Bild zu sehen ist, müsste die Kamera an der Rückseite samt LED-Blitz sein.

Wenn schon keine neue Technik mehr den gesättigten Markt überraschen kann, dann sollen die Hersteller doch wenigstens am Design mehr arbeiten. Auch wenn das aufgrund des enormen Preisdrucks ebenfalls nicht mehr wirklich leicht ist.

(via Sammobile, USPTO)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.