Hält ein Smartphone-Hersteller etwas auf sich, packt man eine Mehrfach-Kamera in die Highend-Smartphones und die möchte auch gerne weit zoomen können. Huawei hat dieses Spiel auf ein neues Level getrieben, das P30 Pro hat einen optischen 5x Zoom und das will auch Samsung realisieren können. Dafür haben die Südkoreaner einen eigenen Kamerasensor entwickelt, der extrem […]

Hält ein Smartphone-Hersteller etwas auf sich, packt man eine Mehrfach-Kamera in die Highend-Smartphones und die möchte auch gerne weit zoomen können. Huawei hat dieses Spiel auf ein neues Level getrieben, das P30 Pro hat einen optischen 5x Zoom und das will auch Samsung realisieren können. Dafür haben die Südkoreaner einen eigenen Kamerasensor entwickelt, der extrem kompakt ausfällt und somit große Kamerabuckel verhindern soll.

Möglicherweise sehen wir den neuen Sensor bereits in den nächsten Smartphones der A-Serie, die ja bekannterweise für Experimente herhalten muss. Zudem steht im späten Sommer das neue Galaxy Note 10 an, auch dafür erwarten wir eine nochmals verbesserte Kamera im Vergleich zu den bisherigen S10-Geräten.

Samsung soll für den neuen Sensor auf das Prinzip des Periskops setzen, das Licht wird also „um die Ecke geleitet“. Somit ist der Sensor eher länglich und wächst nicht in die Tiefe.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.