Bereits seit einigen Tagen verteilt Samsung das Update auf Android 4.1 (Jelly Bean) für die Galaxy S3-Smartphones in Europa und anderen Regionen. Mit diesem Update ändert sich einiges im Hintergrund, weniges im Vordergrund und auch Samsung hat noch ein paar Funktionen mit drauf gepackt. Der Hersteller hat sich nun auch bemüht das neue Update nicht […]

Bereits seit einigen Tagen verteilt Samsung das Update auf Android 4.1 (Jelly Bean) für die Galaxy S3-Smartphones in Europa und anderen Regionen. Mit diesem Update ändert sich einiges im Hintergrund, weniges im Vordergrund und auch Samsung hat noch ein paar Funktionen mit drauf gepackt. Der Hersteller hat sich nun auch bemüht das neue Update nicht nur vorzustellen, sondern auch die Veränderungen ansehnlich darzustellen, wofür man einen ausführlichen Blogbeitrag und auch zwei Videos veröffentlicht hat.

Wer also eventuell sein Smartphone einfach nur nutzen möchte und sich nicht so stark mit Android an sich beschäftigt, sollte sich die beiden Videos definitiv mal anschauen. Es dürfte nicht wenigen Nutzern so gehen, wie den interviewten im ersten Video. Man hat „Jelly Bean“ zwar schon mal irgendwo gehört, mehr aber auch nicht.

Neu sind unter anderem die überarbeiteten grafischen Animationen, die flexibleren Widgets, erweiterte Benachrichtigungen, der persönliche Assistent Google Now und viele weitere Dinge.

>> Samsung Galaxy S3 bei Amazon

[youtube SP5D5bN8N6g] [youtube d2PQGsKEnns] [asa]B007VCRRNS[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.