Folge uns

News

Samsung: Smart TVs in Zukunft mit Tizen, kein Android TV

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Tizen hat Android bei Samsung nicht ersetzt, ganz im Gegenteil, das eigene Betriebssystem verbreitet sich nur sehr, sehr langsam. Während Tizen auf Smartphones bei Samsung quasi noch hinter den Kulissen warten muss, bestätigte der südkoreanische Hersteller jetzt, dass Tizen auf allen neuen Smart TVs zum Einsatz kommen wird. Etwas überraschend ist das meines Erachtens schon, gibt es doch jetzt das neue Android TV, auf welches einige Hersteller in Zukunft zumindest zum Teil setzen werden. Aber egal wie attraktiv das auch sein mag, einen Standard scheint Google damit noch nicht schaffen zu können.

Samsung hat aber auch einen Grund gut dafür zunächst auf Tizen zu setzen, nämlich das eigene Ökosystem. Geräte sollen über Bluetooth, WiFi Direct und in Verbindung mit der hauseigenen Smart TV-Software einfach miteinander verbunden werden können. Das klingt zumindest erst mal nach einem nachvollziehbaren Grund.

Ich selbst bin derzeit im Besitz eines LG-TVs, der mit webOS läuft. Dazu wird auch noch ein Bericht kommen. Des Weiteren freue ich mich aber auch auf das neue Android TV. Interessant wird vor allem die App-Entwicklung, die schon bei LG sichtlich hinterherhängt, egal wie toll oder schlecht webOS auch sein mag.

(via Ubergizmo)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt