Wieder verschoben: Samsung will uns bei Android 14 One UI 6 Beta irgendwie verarschen

Android-14-Hero-2

Update: Samsung hat jetzt erneut die Beta verschoben und kurz davor einen Beitrag veröffentlicht, der kurz darauf wieder gelöscht wurde. Ich bin jetzt raus, meine Zeit ist mir für diesen Quatsch zu schade. Über die spätere Veröffentlichung werden wir nicht mehr berichten.

Anfangs der Woche gab es wohl eine fehlerhafte Ankündigung, doch nun ist der Tag gekommen und Besitzer der aktuellsten Galaxy-Smartphones können das neue Android 14 samt neuer One UI 6 bereits vor allen anderen selbst testen und ausprobieren. Nun ist das Betaprogramm live.

Die neue Beta startet wie angekündigt direkt auch in Deutschland, das ist die sehr tolle Nachricht für Besitzer der erwähnten Galaxy-Smartphones. Erreichbar ist die Beta-Testphase für interessierte Nutzer natürlich wieder über Samsung Members. Dort kann man sich bei Interesse anmelden und im Anschluss die Beta-Firmware herunterladen.

Testphase könnte diesmal schneller vorbei sein

Zunächst können nur Nutzer von Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra an der Beta teilnehmen, aber sicherlich wird das Programm in den kommenden Wochen vergrößert und auf weitere Geräte gebracht.

Samsung hat für das finale Update noch keinen Termin genannt, da wird man sicherlich den Verlauf der Beta-Testphase abwarten. Ein Vorteil könnte diesmal aber sein, dass die Galaxy S23-Serie komplett auf Qualcomm-Chips setzt, man muss also nicht auch noch Exynos-Versionen pflegen und testen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Wieder verschoben: Samsung will uns bei Android 14 One UI 6 Beta irgendwie verarschen“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!