Folge uns

Android

Samsung stellt Bada und Tizen hinten an – Android und Windows Phone haben Priorität

Veröffentlicht

am

Tizen-Logo

Tizen-LogoWährend HTC, Sony und LG fast ausschließlich auf Android setzen und nur nebenbei mal Geräte mit Windows Phone bringen, hat Samsung derzeit insgesamt vier verschiedene Betriebssysteme im Portfolio. Mit Bada, Android und Windows Phone allein bisher schon drei aktive Systeme, mit Tizen steht schon das nächste vor der Tür, doch Samsung wird sich nach aktuellsten Berichten doch wieder nur auf zwei der vier Pferde im Stall konzentrieren. Ganz klar steht Android vorn, damit feierte man in den letzten Jahren große Erfolge, ist deshalb inzwischen der größte Smartphone-Hersteller der Welt und kann ein nicht enden wollendes Wachstum verzeichnen. An zweiter Stelle wird Windows Phone geführt, wie GSM Insider und SamMobile berichten, mit Windows Phone 8 will man offenbar auch hier wieder versuchen anzugreifen.

Das bedeutet wiederum auch, dass man Bada und Tizen hinten anstellen wird. Das teils in Schwellenländern etablierte Bada wird vor 2013 kein neues Smartphone erhalten und auch mit dem neuen Tizen wird man wohl 2012 doch noch nicht an den Start gehen, was dem aktuellen Entwicklungsstand geschuldet ist. Es stellt sich hier eh die Frage, ob denn Bada und Tizen nebeneinander bestehen werden, was ich und die Kollegen nicht wirklich glauben.

[asa]B007UWMA0E[/asa]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt