Folge uns

News

Samsung testet bereits Android 4.3 für das Galaxy S4

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Jelly Bean Logo

Android Jelly Bean Logo

Wie die Kollegen von Sammobile berichten, die ja bekannterweise relativ gute Quellen zu Samsung haben, vor allem wenn es um Firmware geht, testet der Hersteller bereits Android 4.3 für das Galaxy S4. Das ist allerdings nur wenig überraschend, denn bereits die Google Edition des Galaxy S4 wurde mit Android 4.3 vor wenigen Tagen entdeckt. Gut möglich also, dass die Hersteller von Google Editions, Samsung und HTC, bereits länger vorher Zugriff auf den Quellcode der neuen Android-Version hatten.

Das ist erfreulich auf der einen Seite für Kunden der beiden Hersteller, andererseits etwas unfair gegenüber den anderen Herstellern. Man muss aber sagen, dass das nur eine Vermutung und nicht von Google, Samsung oder HTC bestätigt ist. Ein Update auf Android 4.3 dürfte es aber für das Galaxy S4 relativ fix geben, mit langen Wartezeiten werden wir nicht rechnen müssen.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. YoMan

    25. Juli 2013 at 21:44

    Finde ich gut. Sonst war es ja immer so das neuere Versionen nicht mehr lauffähig wären weil das Gerät zu schwach ist, das trifft natürlich beim S4 nicht zu.

    Ich kann mich aber noch an mein Galaxy S1 erinnern, da kam nie ein Update auf 4.0 oder gar 4.1. Mit Custom Roms ala AOKP rennt das Teil auf 4.1.2 aber Butterweich :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.