2015-03-06 10_51_47

Samsung hat Smartwatches in den vergangenen beiden Jahren wie kein anderer Hersteller veröffentlicht. Es war kurzfristig die gleiche Strategie wie bei Smartphones: Quantität vor Qualität. Zwar kommt man auf diese Art und Weise offensichtlich schnell an viele Marktanteile, doch nur das scheint auf Dauer nicht auszureichen.

In den kommenden Monaten werden wir von Samsung allerdings vorerst keine weitere Smartwatch sehen, denn der Hersteller konzentriert sich nun darauf, deutlich bessere Produkte zu entwickeln. Verraten hat das Young-Lee von Samsung gegenüber dem WSJ während des Mobile World Congress‘.

Samsung hat in den vergangenen Jahren „mehr Smartwatches als jeder andere Hersteller veröffentlicht“, doch nun ist „Zeit für eine Pause“. „Wir wollen ein mehr perfektes Produkt“. Das klingt doch mal gut! Samsung scheint durch sinkende Gewinne festzustellen, dass es auf Dauer nicht sinnvoll ist, einfach nur mehr aber nicht bessere Geräte als andere Hersteller auf die Märkte zu werfen.

(via Reddit)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.