Samsung vergleicht Galaxy S 2 mit dem neuen iPhone 4s

Natürlich kauft man ein Smartphone in der Regel nicht nur wegen der Technik und dessen Stand, denn auch die Haptik muss stimmen und das Angebot der installierten Software. Wenn man es allerdings aus dieser Sicht betrachtet, dann spricht alles für ein Android-Smartphone und nicht mehr viel für ein iPhone, da Apple auch das neue iPhone 4s nur um kleine Akzente technisch verbessert hat.

Ein besserer aber schon in die Jahre gekommener Prozessor, dennoch ist er nach wie vor sehr schnell, dazu eine 8 Megapixel Kamera und ein verbessertes Antennen-System. Das war’s, mehr hat Apple in über einem Jahr nicht zustande gebracht, nicht mal ein Display in gescheiter Größe ist verbaut worden und es bleibt bei einer Diagonale von nur 3,5 Zoll. Samsung hat das Ganze zum Anlass genommen, ihr über ein halbes Jahr älteres Galaxy S 2 mit dem neuen iPhone zu vergleichen und man sieht recht eindeutig, das iPhone kann nur an manchen Punkten mithalten.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Bisher war der Vergleich immer andersrum, die neue Generation iPhone war immer ein Stück eher auf dem Markt und wurde dann mit den neueren Android-Geräten verglichen. Diesmal haben wir aber die Situation, dass das neue iPhone wesentlich später also sonst auf den Markt kommt und dennoch nicht mit aktuellen Smartphones der Konkurrenz mithalten kann, zumindest aus technischer Sicht. Jetzt werden wir nächste Woche noch das Nexus Prime sehen, welches das Flaggschiff von Google/Samsung ist und alle iPhones ziemlich in den Schatten stellen wird. (via & Bildquelle)

  • MMM

    Beide Seite haben noch immer nicht verstanden, dass diese beiden Systeme nicht mal ansatzweise vergleichbar sind, weil sie gänzlich andere Zielgruppen anstellen. Was ist besser, ein weißes oder schwarzes Auto?

    PS: Hoffentlich hört dieser Schwachsinn mit den immer noch größeren Displays auf (vom Autor scheinbar als gut befunden). Kein Mensch braucht noch größere und wenn doch soll er sich ein Tablet kaufen!

    • Ne ne, mir ist selbst schon 4,3 Zoll groß. Bin absoluter Fan von 4 Zoll.

  • horsthdd (SE Arc)

    4 Zoll ist ja heute im High End bereich schon Standard.ich habe ein 4.2 Zoll (SE Arc) und bin mit der Bedienung zufrieden.

    Das iPhone 4S ist meiner Meinung gute

    obere Mittelklasse.Mann versucht wohl neue Kunden zu gewinnen.

    • Neue Kunden kannst du aber nur dann gewinnen, wenn der Preis dementsprechend nach unten korrigiert wird, was er nicht wurde.

  • BBB

    Samsung hat die Galaxy Reihe nun schon einige Jahre im Sortiment und so könnte man denken, dass Samsung langsam mitbekommen hat, was die Nutzer wollen. Das Galaxy S 2 zeigt, dass diese Annahme ein Irrtum ist. Der scharfe Bildschirm ist leider das einzige Highlight, mit dem Samsung Punkten kann.

    Wenn man zum ersten Mal ein neues Smartphone berührt, hinterlässt es in der Regel einen Eindruck. Das ist beim Samsung Galaxy S 2 auch der Fall. Doch eigentlich sollte der erste Eindruck auch positiv sein. Das ist beim Galaxy S 2 hingegen nicht der Fall. Billiges Plastik domminiert die Rückseite des Gerätes. Es fühlt sich an, als würde man ein Kinderspielzeug in der Hand halten. Der brillante, 4,3 Zoll große Bildschirm stellt die Schrift zwar deutlich dar, hat aber bei den RGB Farben eine unnatürliche, grelle Übersättigung. Und warum Samsung noch immer auf WVGA (800 x 460) setzt, ist absolut unverständlich. Sowohl das iPhone als auch das Motorola Atrix bieten eine qHD Auflösung.

    Trotz dem schnellen Dual-Core Prozessor ruckelte und laggte das Benutzerinterface regelmäßig. Ob es nun an TouchWiz oder dem Prozessor lag, war nicht wirklich ersichtlich. Am Arbeitsspeicher konnte es nicht liegen, denn mit 1 GB gibt davon reichlich.

    Auch die 8 MP Kamera überzeugte nicht wirklich. Über eine Sekunde braucht das Galaxy S 2 zum auslösen der Foto-Funktion.

    • Das sind alles kleine Mängel die mich als High-End-Nutzer auch gestört haben aber deine erste Aussage ist falsch. Wenn Samsung nicht erkannt hätte, was die Nutzer wollen, warum ist dann das SGS2 fast das erfolgreichste Smartphone der Unternehmensgeschichte und das erfolgreichste Android-Gerät in diesem Jahr?

  • BBB

    -> Technische Spezifikationen überzeugen hier nur auf dem Papier.