Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung verspricht Geräte mit faltbaren Displays für 2015

techbarriers

Die ersten Smartphones mit flexiblem Display wurden in den letzten Wochen vorgestellt, doch die Geräte selbst sind eigentlich starr gebaut. Es fehlt an flexibler Hardware rundum das Display, zumindest jetzt noch, was sich aber auch in wenigen Jahren ändern wird. Samsung verspricht derweil erste Geräte mit faltbaren Displays für 2015.

Schon im kommenden Jahr will Samsung richtig flexible Displays anbieten können, was bisher nur dem Konkurrenten LG gelungen ist, wie wir euch gestern mit Videos zeigen konnten. Besonders interessant sind derartige Formen von Displays dann natürlich für Gadgets wie smarte Uhren, die dann wie ein Armband getragen werden können, wodurch auch größere Displays möglich wären.

Benötigt werden dafür aber eben auch weitere flexible Hardware-Module, woran Samsung fieberhaft arbeitet. Neuartige Arbeitsspeicher, Prozessoren und Kameras werden in den kommenden Jahren entwickelt, um flexible und faltbare Geräte zu ermöglichen.

Das folgende Video zeigt schon ganz gut, wie die Zukunft in den nächsten Jahren aussehen könnte und vielleicht auch definitiv aussehen wird.

[youtube g3x-bAWZWPM]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Engadget, SammyHub, Business Wire)