Samsung packt in seine neue Smartphone-Software einige Neuerungen, verändert sie optisch und hat aufgrund von Android 12 weitere Neuheiten an Bord.

Längst ist die Software ein immens wichtiger Part für Smartphones geworden, das zeigen nicht zuletzt vor allen Dingen die neuen Pixel 6-Smartphones von Google. Und bei Samsung hat sich aus dem damals verhassten TouchWiz längst eine Software entwickelt, die man gerne anschaut und benutzt. One UI erreicht mit Version 4 die nächste Stufe, auch weil hier das stark überarbeitete Android 12 unter der Haube steckt.

Samsung demonstriert Neuerungen von One UI 4

Derzeit läuft bei Samsung die Testphase, noch dieses Jahr werden die ersten Flaggschiff-Smartphones mit der neuen Software ausgestattet. In zwei Videos mit einer Gesamtlänge von über 8 Minuten zeigt Samsung zusammengefasst, was die neue One UI 4 alles auf dem Kasten hat und verändert. Wer also im Besitz eines halbwegs aktuellen Galaxy-Smartphones ist, kann sich schon mal einen Geschmack von den Neuerungen mit den folgenden Videos holen.

Einen genaueren Update-Fahrplan nennt Samsung bei Gelegenheit. Voraussichtlich werden die S, Folds, Flips und Notes der letzten Jahre aktualisiert und auch die „teureren“ Modelle der A-Reihe.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Ich denke einfach mal viele User werden mit der Vielzahl an einstellmöglichkeiten erstmal schlichtweg überfordert sein

  2. Ich freue mich besonders darauf, dass das Zusammenspiel der unterschiedlichen Devices besser wird. Auch die verbesserte Personalisierung der Oberflächen finde ich super.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.