Google bot für seinen Duo-Videomessenger bislang eine automatisierte Funktion an, die nur auf den Pixel-Smartphones verfügbar gewesen ist. Nun erfolgt ein Umdenken, das sogenannte Auto-Framing scheint auch für die Samsung-Smartphones zur Verfügung zu stehen. Zumindest können die ersten Nutzer mit Samsung-Geräten diese Funktion auf ihren Galaxy-Geräten nutzen. Google bestätigte auf Nachfrage, dass das Auto-Framing nicht mehr exklusiv für das Pixel 4 ist.

Google Duo hält euch automatisch im Bild

Und was macht diese Funktion? Sie holt euch automatisch in den Bildausschnitt, zoomt rein und wieder raus, schwenkt die Kamera. Somit hält euch Google Duo automatisch immer im Frame, außer ihr bewegt euch komplett außerhalb der Reichweite eurer Smartphone-Kamera. In einem kurzen Video demonstriert der Androidpolice-Kollege, wie das Auto-Framing auf seinem Samsung Galaxy S20+ im Einsatz aussieht.

Google sagt aktuell nicht genauer, welche Galaxy-Smartphones das automatische Framing erhalten. Zumindest die letzten Highend-Modell werden mit Sicherheit profitieren.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.