Samsung will KI für alle

Samsung KI Hero

Noch im Januar 2024 wird es von Samsung die ersten Galaxy-Smartphones geben, die sehr viele KI-Funktionen mit an Bord haben. Aber hier hört es längst nicht auf, auch andere Kategorien werden mit Künstlicher Intelligenz erweitert und unterm Strich soll daraus langfristig das Konzept der „KI für alle“ werden, kündigt Samsung jetzt an.

„Im Fokus stehen Szenarien, in denen AI vernetzte Nutzungserlebnisse ermöglicht, die einfach sind und einen Mehrwert im Alltag bieten“. Bei den neuen Highend-TVs bedeutet das zum Beispiel den Einsatz von KI, um Inhalte mit schlechten Auflösungen besser hochzuskalieren, ein neuer Motion-Tracking-Algorithmus soll schnelle Bewegungen besser verarbeiten können und KI soll Dialoge in Filmen erkennen sowie deutlicher hervorheben können.

KI wird auch bei den Kühlschränken helfen. „Bei dieser Funktion erkennt eine interne Kamera bis zu 33 verschiedene Lebensmittel, die in den Kühlschrank gelegt oder aus ihm entnommen werden. Auf Basis dieser Zutaten können sich Nutzer*innen dann Rezepte vorschlagen lassen. Es ist außerdem möglich, auf dem Bildschirm des Viertürers ein Verfallsdatum für Lebensmittel festzulegen“.

Im Grunde genommen werden wir KI von Samsung demnächst in sämtlichen Bereichen wiederfinden. Mal ist es wirklich KI und mal wird man KI zwar draufschreiben, aber nicht wirklich integrieren. Es ist einfach das Buzzword 2024 und wird in sämtlichen Produktkategorien allgegenwärtig sein. Was dann im Alltag wirklich für Verbesserungen sorgt, steht noch auf einem anderen Blatt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!