Retina ist für mich das Unwort des Jahres 2010 und auch 2011 kam es noch oft in den Nachrichten vor, zumindest wenn es um Apple-Geräte ging. Hohe Auflösung ist ja okay, allerdings sollte das Display auch eine entsprechende Diagonale dabei liefern und das tut das Display des iPhone 4 mit 3,5 Zoll definitiv nicht. Kurz […]

Retina ist für mich das Unwort des Jahres 2010 und auch 2011 kam es noch oft in den Nachrichten vor, zumindest wenn es um Apple-Geräte ging. Hohe Auflösung ist ja okay, allerdings sollte das Display auch eine entsprechende Diagonale dabei liefern und das tut das Display des iPhone 4 mit 3,5 Zoll definitiv nicht. Kurz darauf kamen schnell neue Gerüchte zum Apple iPad 2 auf, auch dies sollte mit Retina-Display kommen, dann eben aber mit der gewohnten 9,7 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 2048×1536 Pixel.

[aartikel]B003FZOFSU:right[/aartikel]Am Ende war wie immer als nur Schall und Rauch, Apple enttäuschte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel. Doch die von allen Apple-Fanboys gewünschte Auflösung könnte demnächst bei Samsung-Tablets Realität werden und bei allen Herstellern die sich von Samsung mit Displays beliefern lassen. Denn die Koreaner haben nun ein neues Display gezeigt, dieses löst bei einer Diagonale von 10,1 Zoll insgesamt 2560×1600 Pixel auf. Die Pixeldichte liegt daher bei hohen 300dpi. (via)

Das Ganze dürfte in Echt ziemlich genial aussehen, wobei die 10,1 Zoll Tablets mit 720p Auflösung bisher auch schwer in Ordnung sind.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.