Folge uns

Android

Samsung zeigt Skizzen des „M Konzept“, jetzt bekannt als Galaxy S3

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung M Konzept

Könnt ihr euch noch an das erste Foto des damaligen Prototyps des Galaxy S3 erinnern? Zu diesem Foto gab es interessante Informationen, nämlich gab es Gerüchte dazu, dass es sich bei diesem Bild um ein sogenanntes Galaxy M gehandelt hätte. Entsprechende Quellen behaupteten, dass das Smartphone auch unter diesem Namen in den Handel kommen sollte, noch im Mai. Wie wir nun wissen, lediglich der Name hatte sich in Galaxy S3 geändert und Samsung gibt auch erste Einblicke darauf, warum das so ist.

Denn das damals als Galaxy M vermutete Gerät hieß wirklich so, so nannte Samsung intern das Design-Konzept zum neuen Flaggschiff, wie man jetzt via Facebook verriet. Dort hat Samsung Deutschland jetzt ein paar alte Skizzen hochgeladen, um auch die Entstehung des Galaxy S3 den Nutzern und Kunden etwas näher zu bringen.

Schon hier ist zu sehen, wie nah das endgültige Design dem damaligen Konzept kommt, auch das Flip Cover war von Anfang an eine Überlegung von Samsung. Interessant ist auch der Punkt „Thumb Range“ auf der rechten Seite, was von Samsung zwar mit beachtet wurde, letzten Endes aber wenig Auswirkung auf das Design und die Größe des Displays hat, zumindest ist das mein Eindruck.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

Kommentare

Beliebt