Samsungs runde Smartwatch: Funktionen des drehbaren Rings

Samsung Logo 2014

Samsung soll eine runde Smartwatch demnächst auf den Markt bringen, welche diverse interessante Funktionen mit an Bord hat. Sie wird nicht nur via Touch (oder vielleicht gar nicht) bedienbar sein, sondern auch mit einem drehbaren Ring, welcher um das Display herum verbaut ist. Jetzt haben die Kollegen von Sammobile noch weitere exklusive Infos zu diesem Ring veröffentlichen können, in welchen die Funktionsweise des drehbaren Rings erläutert wird.

In Verbindung mit Wischgesten wird der Ring zur Auswahl diverser Menüpunkte hilfreich sein, wie etwa für den Zugriff auf die zuletzt genutzten Apps oder wichtige Einstellungen des Systems. Hierbei soll es auch eine Rolle spielen, wie schnell der Ring gedreht wird. Des Weiteren kann man mit dem Ring Anrufe annehmen oder ablehnen, je nach Drehrichtung des Rings. Ähnlich wird es bei anderen Funktionen sein, auch der Wecker lässt sich je nach Drehrichtung deaktivieren oder auf Snooze schalten.

Eigentlich sind die Funktionen des Rings wenig überraschend. Viel überraschender ist eigentlich, dass wieder Knöpfe und ähnliche Elemente wichtiger werden anstelle des Touchscreens. Klingt das für euch interessant oder zu altmodisch?

  • Marc J.

    * LOL * Was für eine peinliche Bastelbude.
    Mittlerweile ist es mehr als offensichtlich das Samsung nichts weiter beherrscht als abzukupfern.
    Kaum stellt sich heraus das die Apple Watch eine drehbaren Krone zur Bedienung hat, kommt Samsung mit einer ähnlichen Lösung auf den Markt.

    • allerdings besser kopiert, der Ring ist wenigstens unabhängig von rechts und links

    • Mo

      Bullshit. Die Idee eines drehbaren Außenrings hatte schon das Smartwatch Konzept von Gabór Balogh von Anfang 2014. Die Idee ist ehrlich gesagt auch nicht soo einfallsreich, als dass man da irgendetwas kopieren müsste.

      • Naja, jetzt kann man wieder raten, wer zuerst eine Idee hatte. Das Veröffentlichen der Idee ist ja nicht der Ursprung ;) – aber letztlich ist es auch egal, Uhren mit drehbarem Ring gibt es schon seit Ewigkieten