Folge uns

Testberichte

Save.TV im Test: Deutsches Free-TV online aufzeichnen

Veröffentlicht

am

save tv

Save.TV  dürfte inzwischen doch sehr bekannt sein, der Dienst zum Aufzeichnen des deutschen Free-TV-Programms ist nun schon einige Jahre am Markt und definitiv inzwischen auch etabliert. Wir haben uns den Service nun mal anschauen können und werden euch Save.TV ein wenig genauer vorstellen. Wie schon einleitend erwähnt, mit Save.TV zeichnet man online die Sendungen aus dem deutschen Free-TV auf, die man gerne später anschauen möchte. Das ist natürlich zum einen für die Nutzer ohne richtigen Fernsehanschluss praktisch und auch für die, die nicht linear anschauen möchten oder können.

Weboberfläche

Save.TV hat nun seit einiger Zeit eine sehr aufgeräumte Weboberfläche, die recht klar strukturiert ist. In allererster Linie erinnert die Webseite natürlich an eine Art TV-Zeitschrift, die uns neben dem klassischen TV-Guide auch anderweitige Empfehlungen gibt. Da sind einmal die ganz normalen Highlights, die von Redaktionen als solche empfohlen werden, zudem gibt es da noch die Star-Datenbank.

2015-09-19 10_02_00

Wer Filme gern aufgrund ihrer Schauspieler anschaut, wird hier besonders schnell fündig. In dieser Star-Datenbank stehen alle kommenden Filme sortiert nach deren bekannten Schauspielern. So kann ich also nicht verpassen, dass in den nächsten Tagen „The Green Mile“ mit Tom Hanks läuft oder die Titanic zusammen mit DiCaprio wiederholt sinken wird. Ich bin für solche Empfehlungen immer dankbar, denn so kann man das TV-Programm mal auf eine andere Art und Weise entdecken und durchstöbern. Im heutigen Überangebot sehr praktisch!

2015-09-19 10_02_26

Recht interessant sind noch die sogenannten Channels, bei denen ich automatisch Aufnahmen nach diversen Kategorien starten lassen kann. Es gibt schon unzählige vorgefertigte Channels. So kann ich beispielsweise den Channel „Tatort“ für mich aktivieren. Der sorgt dafür, dass alle kommenden Tatort-Folgen unabhängig vom Sender automatisch aufgezeichnet werden. Bis zu 20 Channels können von euch angelegt bzw. aktiviert werden.

2015-09-19 10_10_29

Aufnehmen und herunterladen

Der Clou von Save.TV liegt aber natürlich weniger darin, euch TV-Sendungen zu empfehlen, sondern diese herunterladen und offline anschauen zu können. Vorher muss aber immer eine Aufnahme erstellt werden, wofür man immer einen „Jetzt aufnehmen!“-Button findet. Dort geklickt, wird die Aufnahme sofort angelegt.

2015-09-19 10_14_02

Alternativ kann man die Sendung auch nochmals komplett öffnen, dort bekommt man noch mehr Infos wie etwa eine Beschreibung und es lassen sich die Vorlaufzeit sowie Nachlaufzeit der Aufzeichnung individuell konfigurieren. Gerade bei Live-Sendungen lohnt sich natürlich eine längere Nachlaufzeit, die auf maximal 90 Minuten beschränkt ist. Könnte bei „Schlag den Raab“ schon wieder eng werden. :-D

Wie ihr sehen könnt, lässt sich zu einer Aufnahme auch direkt einer der genannten Channels erstellen und über den Serien-Assistent lassen sich Aufnahmen für die nächsten zwei Wochen programmieren. Eine Serien-Aufnahme kennen einige vielleicht durch Receiver wie die von Sky.

2015-09-19 10_01_48

Sind eure Sendungen aufgezeichnet, findet ihr diese im Download-Archiv und könnt sie dort herunterladen. Möglich ist das am PC in verschiedensten Qualitätsstufen, zudem auch auf Wunsch mit Schnittliste. Ein zwei Stunden langer Film kann in HD aber auch mal geschmeidige 2,8 GB groß sein, in hoher Qualität werden noch 1,5 GB fällig und die Datei für Mobilgeräte war im Beispiel ca. 500 MB oder etwas kleiner. Die Downloads laufen immer schnell, meine 10.000er Leitung ist immer voll ausgereizt gewesen.

2015-09-19 10_19_03

Abschließend noch: Alle Aufnahmen sind werbefrei (ab dem XL-Paket)!

Android-App

Die Android-App hat ein angenehmes Design und bietet letzten Endes fast alle Funktionen der Weboberfläche. Hier ist aber der Teil der Aufnahme einfacher gestaltet, es können Vor- und Nachlaufzeit nicht eingestellt werden, die Serien-Aufnahme ist nicht möglich und Channels können auf Basis einer einzelnen Sendung ebenso nicht angelegt werden. Anders als am PC können Aufnahmen aber direkt abgespielt und daher gestreamt werden. Alternativ ist auch wieder der Download möglich. Was leider nicht ohne weiteres möglich ist, ist der Abbruch eines Downloads.

2015-09-21 09_35_44

Neben der App für Android gibt es noch Anwendungen für iOS, Windows und in Planung sind des Weiteren Apps für Smart-TVs der großen Hersteller (für Samsung-Geräte schon verfügbar).

Rechtliches

Nicht nur ich stelle mir oft die Frage, ob Save.TV und ähnliche Dienste eigentlich legal sind. Ja, Save.TV ist legal, das haben die Gerichte bereits entschieden. Durch die Art und Nutzung, gilt auch in diesem Fall die Aufnahme als legale Privatkopie. Zudem sollen Anbieter wie Save.TV natürlich trotzdem dafür zahlen, in diesem Fall einfach durch den Erwerb der Lizenzen für die TV-Signale, was natürlich passiert.

Fazit

Save.TV ist eine gute Alternative für alle Nutzer ohne richtigen TV-Anschluss oder Bahnreisende. Man kann sich vorher seine gewünschten Sendungen aufzeichnen und auf Wunsch unterwegs ohne Netz schauen. Möglich ist das ab 9,99 Euro je Monat, das abgespeckte Basispaket gibt es bereits für 6,99 Euro. Es gibt verschiedene Laufzeiten, es wird natürlich teurer je kürzer ihr die Vertragslaufzeit auswählt.

2015-09-21 09_42_05

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt