o2-logoEs könnte noch in diesem Jahr zu einer sehr überraschenden aber auch zugleich spannenden Fusion kommen, wenn die Sterne tatsächlich so stehen, wie sie gerade nach aktuellen Informationen stehen sollen. So berichtet Bloomberg, dass die Muttergesellschaften KPN und Telefonica sich in Gesprächen befinden, um eventuell die beiden deutschen Provider o2 und E-Plus zusammenzuschließen. Eher dürfte aber o2 den Konkurrenten E-Plus schlucken, dann wäre man auf einen Schlag mit über 40 Millionen Kunden die Nummer 1 in Deutschland, also noch vor den derzeitigen Marktführern Telekom und Vodafone.

E-Plus könnte von diesem Zusammenschluss letztlich auch nur profitieren, da sicherlich dann auch die Netze miteinander „zusammengelegt“ werden, eine insgesamt stärkere Finanzkraft könnte auch den LTE-Ausbau beschleunigen und hier den großen Konkurrenten einen neuen Markt kräftig streitig machen.

Selbst wenn aber die beiden Provider tatsächlich sich zusammenschließen wollen, dann ruft man damit natürlich auch die Kartellämter auf den Plan, die die Suppe noch versalzen könnten. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.