Folge uns

News

Schluckt o2 den Konkurrenten E-Plus?

Veröffentlicht

am

o2-logoEs könnte noch in diesem Jahr zu einer sehr überraschenden aber auch zugleich spannenden Fusion kommen, wenn die Sterne tatsächlich so stehen, wie sie gerade nach aktuellen Informationen stehen sollen. So berichtet Bloomberg, dass die Muttergesellschaften KPN und Telefonica sich in Gesprächen befinden, um eventuell die beiden deutschen Provider o2 und E-Plus zusammenzuschließen. Eher dürfte aber o2 den Konkurrenten E-Plus schlucken, dann wäre man auf einen Schlag mit über 40 Millionen Kunden die Nummer 1 in Deutschland, also noch vor den derzeitigen Marktführern Telekom und Vodafone.

E-Plus könnte von diesem Zusammenschluss letztlich auch nur profitieren, da sicherlich dann auch die Netze miteinander „zusammengelegt“ werden, eine insgesamt stärkere Finanzkraft könnte auch den LTE-Ausbau beschleunigen und hier den großen Konkurrenten einen neuen Markt kräftig streitig machen.

Selbst wenn aber die beiden Provider tatsächlich sich zusammenschließen wollen, dann ruft man damit natürlich auch die Kartellämter auf den Plan, die die Suppe noch versalzen könnten. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. Freetagger

    3. Juni 2012 at 12:22

    Wäre aber eigentlich mal richtig geil :) E-Plus hat den Anschluss seit Jahren verpasst und o2 bräuchte sicherlich noch einen Partner um mit dem eigenen Netz endlich auf Augenhöhe mit Telekom und Vodafone zu kommen.

    • Denny Fischer

      3. Juni 2012 at 13:06

      Denke auch, dass das nur Vorteile hat, zumindest für die Kunden von o2 und E-Plus. Günstige Preise, ein theoretisch insgesamt besseres Netz, mehr finanzielle Kraft für besseren Netzausbau.

  2. Simao

    3. Juni 2012 at 13:14

    Ich würde mich auf jedenfall über eine Fusion beider Provider freuen, denn bei uns hier in der Region ist die Netzabdeckung derzeit was Telekom und Vodafone betrifft einfach klar besser und wer sein Smartphone anständig nutzen will hatte bislang mit eplus oder o2 schlechte Karten. Bin mal wirklich gespannt bis wann der Deal stattfindet, auf lange Sicht bringt es für die Nutzer Vorteile gerade beim angesprochenen Ausbau der LTE-Netze.

  3. Hambert

    3. Juni 2012 at 13:42

    Ich denke eher das die beiden dann die Preise auf auf das Niveau von Telekom und Vodafone anheben werden, da die beiden nicht mehr in Konkurtenz zu einander stehen.

  4. Phil

    3. Juni 2012 at 17:43

    Ich fänds auch super. O2 hat nämlich in meinem Heimatort gerade 2 neue Sender gebaut die allerdings erst im Januar 2013 in Betrieb gehen.

  5. Insider

    4. Juni 2012 at 22:44

    Einmal im Jahr kommt diese Diskussion auf. O² hat Interesse an E-Plus und dann wieder umgekehrt. Ich kann euch sagen diese Fusion wird nie stattfinden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt