Schon seit langer Zeit hat Twitter einen Nachtmodus an Bord, doch die Android-App wird schon bald einen echten Dark-Mode erhalten. Zunächst startet die Neuerung erst mal in der Alpha-Version der Android-App, dort gibt es wohl einen letzten Test für die Benutzer. Grundsätzlich verändert sich, dass der größte Teil der App dann in Schwarz und nicht in mehr ein ein dunkles Blau gehüllt ist.

Hernan Castanon

Twitter hatte diesen Nachtmodus bereits vor einer Weile schon angekündigt, braucht für die Fertigstellung aber offensichtlich sehr viel Zeit. Kennen wir ja so ähnlich von WhatsApp, auch dort braucht die Umsetzung des Dark-Modes ziemlich viel Zeit.

Ein komplett schwarzer Hintergrund dürfte auf Smartphones mit OLED-Display durchaus ordentlich Akku sparen. Und sieht cooler aus. Obwohl bereits getestet wurde, dass es keine größeren Unterschiede beim Akkuverbrauch gibt, wenn man einen schwarzen Hintergrund mit einem dunklen Blau oder Grau vergleicht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.