Folge uns

Android

SEGA will eigene Android-Spiele aus Google Play entfernen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

sega spiele android

sega spiele android

Seit einiger Zeit werden in unregelmäßigen Abständen Klassiker von SEGA für Android veröffentlicht, doch das schmeckt dem Konzern offensichtlich selbst nicht ganz so. Die Android-Spiele werden zwar offiziell veröffentlicht, entsprechen aber nicht den eigenen Qualitätsansprüchen, wie der Konzern jetzt in dieser Woche mitteilte. Deshalb werden in naher Zukunft diverse Titel wieder aus Google Play entfernt.

Zu dieser Ankündigung fehlen allerdings wichtige Informationen. Welche Spiele entfernt werden, verrät uns SEGA aktuell leider noch nicht. Noch scheinen alle Spiele verfügbar zu sein, also langt zu, solang es noch möglich ist. Man deutet aber zugleich an, dass diese Spiele möglicherweise aktualisiert und verbessert zurückkehren können.

Der Download bereits gekaufter Spiele soll zukünftig weiter möglich sein, wie SEGA anfügt.

(via Droid-life)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. miweru

    11. Mai 2015 at 09:16

    Ist die Qualität so schlecht, dass der Konzern dadurch einen Imageschaden befürchtet?

    • sugarshock

      11. Mai 2015 at 13:48

      XD Bei SEGA kann nix mehr dem Image schaden, die habens schon beim letzten Sonic-Spiel auf den KONSOLEN herzlich verkackt, wo bleiben da die Qualitaetsansprueche?

  2. heike1975

    14. Mai 2015 at 16:30

    Ist dann auch die Frage, ob das Geld rückerstattet wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.