Sehr schlechte Nachricht für alle Instagram-Nutzer – ob man das durchzieht?

Instagram Konto Login Solen Feyissa Kwza42a1kds Unsplash

Bild: Solen Feyissa/Unsplash

Instagram testet erzwungene Werbepausen, immer mehr Nutzer haben die Neuerung entdecken müssen.

Instagram und Co. leben von Werbung, das ist auch bei uns der Fall. Sicherlich gibt es hier und da zu viel davon, aber wichtig ist auch uns immer noch, dass man Werbung überspringen kann. Bei Instagram scrollt man dafür quasi seitlich, bei Webseiten einfach zum nächsten Textblock. Instagram will das ändern.

Ersten Nutzern ist ein neuer Test über den Weg gelaufen: Instagram probiert Werbung aus, die der Nutzer nicht überspringen kann. Man spricht dabei von einer Werbepause, die dem Nutzer aufgezwungen wird. Der Nutzer sieht eine Zeit ablaufen, kann diesen Timer pausieren, aber nichts überspringen.

Instagram-Ad-BReak
via reddit

Instagram hat gegenüber TheVerge die laufenden Tests bestätigt. Noch sei nicht beschlossen, ob es diese „Ad breaks“ ins finale Produkt schaffen. Ich denke, dass es von Nutzerseiten sehr viel Kritik dafür geben wird und Instagram das neue „Feature“ sicherlich noch eimal überdenkt. Aber zunächst wird man Daten sammeln wollen, ob sich das Nutzungsverhalten ändert.

Sicher ist, dass die Werbepreise für solche Anzeigen, die nicht übersprungen werden können, nach oben gehen und die Gewinne positiv beeinflussen.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!