Zum Ende der Woche hatte ich euch bereits ein ziemlich cooles Gadget vorgestellt, das via Sprachsteuerung gesteuert werden kann. Es handelte sich dabei um einen Quadrocopter im Hosentaschenformat, doch jetzt habe ich noch ein viel cooleres Teil bei den Kollegen entdeckt, das vor allem die Herzen der Star Wars-Fans schneller schlagen lassen dürfte. Hierbei handelt es sich um einen umgebauten R2-D2, der ursprünglich ein einfaches Spielzeug ist. Erweitert hat der Bastler das Teil unter anderem mit einem Raspberry Pi als Herzstück. Mit entsprechenden Sensoren erweitert lässt sich dieses Teil via Sprache steuern, hat Soundausgabe, einen wiederaufladbaren Akku und auch WLAN. Im Video nach dem Break wird das Teil ein wenig demonstriert, ziemlich cool oder?

Features:
voice control (in English and Chinese, using PocketSphinx)
face recognition (using OpenCV)
motion detection
ultrasonic distance detection
audio message record and replay
sound play and TTS
rechargeable battery
wifi

[youtube znuUm5vbSpI] [asa]B007HZLLOK[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.