Die sogenannten Selfies werden immer häufiger gemacht, worauf Sony nun mit dem Xperia C3 reagiert. Dieses Gerät kann durchaus als Selfie-Smartphone beschrieben werden, denn es ist mit einer 80° Weitwinkel-Frontkamera ausgestattet, welche wie sonst für die Rückkamera üblich von einem LED-Blitz begleitet wird. Der soll auch Selfies bei schlechtem Umgebungslicht ermöglichen, zudem ist die Kamera […]

Die sogenannten Selfies werden immer häufiger gemacht, worauf Sony nun mit dem Xperia C3 reagiert. Dieses Gerät kann durchaus als Selfie-Smartphone beschrieben werden, denn es ist mit einer 80° Weitwinkel-Frontkamera ausgestattet, welche wie sonst für die Rückkamera üblich von einem LED-Blitz begleitet wird. Der soll auch Selfies bei schlechtem Umgebungslicht ermöglichen, zudem ist die Kamera etwas größer und mit 5 MP möglicherweise auch besser als die üblichen Frontkameras von Smartphones.

Ansonsten gibt es ein 5,5″ Display mit HD-Auflösung, einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, 1 GB RAM Arbeitsspeicher, 8 GB Datenspeicher, einen 2.500 mAh Akku, Dual-SIM-Funktionalität, WLAN-n, Bluetooth, GPS und die sonst üblichen Module. An der Rückseite gibt es übrigens eine 8 MP Exmor RS-Kamera von Sony.

Erst mal kommt das Selfie-Smartphone im August in China in den Handel und soll dann später auch international erhältlich sein. Einen Preis gibt es zwar nicht, der dürfte aber wohl bei ca. 300 Euro landen. Was glaubt ihr, wäre hierzulande Interesse vorhanden?

(via PhoneArena)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.