Serca für Android: weiterer Twitter-Client mit etwas anderer Steuerung

SERCA2 Screenshot

SERCA2 ScreenshotTwitter-Apps gibt es wie Sand am Meer für Android, wahrscheinlich allein in diesem Jahr habe ich gefühlt 500 Twitter-Clients vorgestellt. Das liegt wohl daran, weil die Entwicklung relativ „easy“ scheint, zudem Twitter ein sehr beliebtes Netzwerk ist und daher natürlich die Entwickler diesen Hype auch so ein wenig nutzen möchten. Immer wieder erwähne ich auch bei der Vorstellung anderer Apps meinen derzeitigen Favoriten Tweet Lanes, doch jetzt wollen wir uns kurz SERCA2 widmen, ein Twitter-Client mit einer etwas anderen und zugleich schnelleren Steuerung. Besonders zu beachten sind hier die wie auf dem Screenshot zu sehen die drei Punkte unter jedem Profilbild, was wie ein Button funktioniert.

Diesen muss man für eine Aktion drücken und gedrückt halten, dann zieht man das Icon des jeweiligen Nutzers auf die Aktion, die man ausführen möchte. Funktioniert sehr gut und macht aus durchaus Spaß bei der Bedienung, wäre da nicht die weniger gelungene optische Gestaltung der App. Übrigens scheint man sich auch noch nicht über den Namen im Klaren zu sein, denn die App heißt im Google Play Store SERCA2 und installiert wird sie als Twidere. Das liegt wohl aber daran, weil die App auf dem Quellcode von Twidere basiert. (via)

[asa]B009PKNRGA[/asa]