Schon vor langer Zeit wurde SetCPU gelauncht und es ist das wohl beliebteste Tool für Root-Nutzer, um selbstständig verschiedene Profile für die Taktgeschwindigkeit des Prozessors festzulegen. So kann man unter anderem ein Profil anlegen, was dem Prozessor im Standby einen gewisse maximale Taktrate erlaubt, sodass der Akkuverbrauch etwas gesenkt werden kann. Natürlich lässt sich mit SetCPU auch sehr einfach der Prozessor übertakten, wofür man sich aber vorher zu seinem jeweiligen Gerät belesen sollte.

Die neuste Version 2.3.0 bringt einige Veränderungen mit, hauptsächlich hat man das Interface mithilfe der Design-Richtlinien an Ice Cream Sandwich angepasst, was doch wieder sehr gefällt.

Den Download gibt es für 1,49 Euro im Play Store.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.