Vielen von euch dürfte SETI@Home ein Begriff sein, über die PC-Software kann man seine Rechenleistung über das Netz zur Verfügung stellen um außerirdisches Leben zu entdecken. Durch die Rechenleistung werden Signale von Teleskopen etc. entschlüsselt, letztendlich ist das mehr oder weniger Cloud-Computing welches es in dieser Form schon seit zig Jahren gibt. Mit dem setiQuest […]

Vielen von euch dürfte SETI@Home ein Begriff sein, über die PC-Software kann man seine Rechenleistung über das Netz zur Verfügung stellen um außerirdisches Leben zu entdecken. Durch die Rechenleistung werden Signale von Teleskopen etc. entschlüsselt, letztendlich ist das mehr oder weniger Cloud-Computing welches es in dieser Form schon seit zig Jahren gibt.

Mit dem setiQuest Explorer lässt sich nun auch mobil nach Aliens suchen, seit gestern hat der Beta Test gestartet. Die App gibt es kostenlos im Market, dazu müsst ihr allerdings auch Adobe Air installiert haben. Voraussetzung ist mindestens ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.2 (Froyo).

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.