Folge uns

Android

Samsung Galaxy S4 in Europa mit Exynos 5 OCTA und in den USA mit Snapdragon 600?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das Samsung Galaxy S3 wurde hier und in den USA mit einer jeweils unterschiedlichen Ausstattung verkauft, denn in den USA hatte es von Haus aus LTE und deshalb setzte man auf einen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm. An sich ist das nicht weiter wild, doch gerade bei der Entwickler-Community und vor allem für die Fans von Custom-ROMs kann das ziemlich nervig werden, wenn aufgrund der Größe des Marktes die amerikanischen Geräte bei den Entwicklern meist bevorzugt werden. Offenbar könnte das Problem auch beim Galaxy S4 entstehen, wie man jetzt in Korea berichtet. In den letzten Wochen wurde jeweils behauptet, dass das Galaxy S4 mit einem Exynos 5 OCTA ausgestattet sein wird und dann wurde es mit dem neuen Snapdragon 600 in Verbindung gebracht. Es ging sogar so weit, dass das kommende Flaggschiff-Smartphone von Samsung möglicherweise nicht mal ein AMOLED-Display besitzen wird, wobei das jetzt gar nicht unser Thema ist.

Nach den neusten Informationen der Taipei Times könnte es durchaus möglich sein, dass das Galaxy S4 mit einem Snapdragon 600 ausgestattet sein wird, das allerdings ausschließlich in den USA. Die europäische bzw. internationale Variante könnte wieder mit einem Exynos-Prozessor daherkommen, natürlich wird da wieder vom brandneuen Exynos 5 OCTA gesprochen.

Irgendwie kann ich hier keine richtige Struktur reinbringen, denn man sollte doch auch beim Exynos 5 fähig sein, einen LTE-Chip mit auf der Platine zu platzieren. Ganz ohne Grund dürften die Gerüchte rundum den Snapdragon 600 nicht um die Welt gehen, spätestens am 15. März werden wir die Wahrheit erfahren.

[asa]B0099LATZ2[/asa]

(via Android Headlines)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Martin

    28. Februar 2013 at 07:50

    Wieder mal ein Bericht ohne Fakten der auf nichts beruht, Hauptsache man schreibt was um die Seite füllen zu können. Hört doch bitte auf mit diesen ständigen Gerüchten. Wenn das S4 da ist Wissen wir es alle, davor was zu berichten ohne Fakten ist schlicht unprofessionell.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      28. Februar 2013 at 09:37

      Der beruht auf den Vermutungen, die aus der Produktpolitik des SGS3 entspringen, wie ich ja auch erklärte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.