Folge uns

Android

ShareTheMeal als App: Spenden und dadurch Kinder ernähren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wir aus den reichen Ländern dieser Erde können schon mit wenig Aufwand sehr viel tun. Das macht auch die App ShareTheMeal deutlich, ein Projekt der United Nations, um den Hunger in der Welt weniger werden zu lassen. Viel einfacher geht es nicht Gutes zu tun und vor allem ist es schon ab wenig Geld möglich. Mit 40 Cent ist man dabei, das entspricht quasi einer als Mahlzeit bezeichneten Spende (Ernährung für einen Tag für ein Kind). 2,80 Euro sind bereits sieben Mahlzeiten. Innerhalb der App lassen sich bis zu 365 Mahlzeiten „teilen“ oder besser gesagt spenden (für 146 Euro). Gezahlt wird via Kreditkarte oder PayPal, je nach eurem Wunsch.

Wie schon gesagt, wenig Aufwand kann trotzdem schon viel helfen. Innerhalb der App bekommt man den Fortschritt der derzeit unterstützten Region angezeigt, wie viel Mahlzeiten gespendet wurden und wie viele Mahlzeiten noch für die gesamte Region als Spende nötig sind. Ein beschämender Punkt ist, dass es inzwischen mehr Smartphonenutzer als hungernde Menschen gibt. Ein unglaublich krasses Ungleichgewicht. Gibt es so viele Menschen mit Smartphone, sollten auch die paar Euro für das Essen anderer vorhanden sein. Ein Punkt von ShareTheMeal ist auch die Nachhaltigkeit, damit sich die Regionen bald selbst ernähren können.

ShareTheMeal könnt ihr direkt aus dem Google Play Store laden!

sharethemeal android app

(danke Philipp für den Tipp)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt