Entweder man hat es bereits, bekommt es demnächst oder hat einfach mal ins Blaue geraten. Denn Sharp hat bereits mit dem Aquos 104SH ihr erstes Smartphone angekündigt, welches mit dem kommenden Android Ice Cream Sandwich ausgestattet sein soll. Neben dem neusten Android soll auch die restliche Hardware ein Kracher sein, so gibt es ein Display […]

Entweder man hat es bereits, bekommt es demnächst oder hat einfach mal ins Blaue geraten. Denn Sharp hat bereits mit dem Aquos 104SH ihr erstes Smartphone angekündigt, welches mit dem kommenden Android Ice Cream Sandwich ausgestattet sein soll. Neben dem neusten Android soll auch die restliche Hardware ein Kracher sein, so gibt es ein Display mit 4,5 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 1280×720 Pixel. Darunter finden wir einen [aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]1,5GHz starken Dual-Core-Prozessor, eine 12 Megapixel Kamera hinten und 3 Megapixel Kamera vorn, WLAN, Bluetooth, GPS und die üblichen Sensoren.

Zudem ist das Aquos 104SH sogar Spritzwasser- und Staub-geschützt, beides mit den zertifizierten Industriestandards IPX5 und IPX7. Wer jetzt glaub ein verhältnismäßig dickes Smartphone zu bekommen, der täuscht, denn das Gerät ist nur 8,7 Millimeter schlank. Ob es nach Deutschland kommt steht in den Sternen, die Hardware überzeugt auf jeden Fall. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.