Sharp-Aquos-Phone-Xx-203SH-front

Sharp-Aquos-Phone-Xx-203SH-frontZu Beginn des Jahres waren es die Quad-Core-Prozessoren, jetzt ist es der Arbeitsspeicher und das Display, womit die Hersteller zum Ende des Jahres auftrumpfen möchten. Auch Sharp wird mit dem Aquos Xx 203SH ein neues Gerät in den Handel bringen, welches mit  dem Qualcomm Snapdragon S4 Pro ausgestattet ist, dazu gibt es noch 2GB RAM Arbeitsspeicher und über allem thront ein 4,9 Zoll New Mobile ASV Display mit 1280 x 720er Auflösung. Das in Schwarz, Weiß, Rot und Blau erhältlich Android 4.1-Smartphone hat zudem noch eine dicke 16 Megapixel Kamera, 32GB Datenspeicher und NFC. 

Ob das Aquos Xx 203SH so oder so ähnlich je im europäischen Handel landen wird, ist fraglich und auch eher unwahrscheinlich, leider. Dennoch gibt es aktuell den Trend zu beobachten, dass immer mehr Hersteller zukünftig auf die Chips von Qualcomm und nicht Nvidia setzen. Weniger toll finde ich wiederum den Trend bei den Displays, wo nach oben immer noch keine Grenze erreicht ist, neben Sharp wird ja bereits auch von HTC ein Gerät mit 5 Zoll Display erwartet. (via)

[asa]B007CYAA16[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.