Google hatte vor wenigen Wochen eine eigene Podcast-App an den Start gebracht, doch mit Shortwave wird bereits am nächsten Projekt gearbeitet. Stillstand ist in gewissen Branchen nicht gut, deshalb entwickelt Google immer wieder neue Apps oder verbessert bestehende Produkte. „Kurzwelle“ ist das neuste Experiment, das aktuell gerade in der Entwicklung steckt. Eine kurze Umschreibung gibt es schon: „erlaubt Nutzern digitale Audiodateien zu suchen, darauf zuzugreifen und diese abzuspielen und Links zu Audiodateien zu teilen“. Und: „[…] können Benutzer gesprochene Audiodaten auf neue Weise entdecken und konsumieren.“

Aber gibt es keine Anzeichen für den Release dieser App. Es handelt sich um ein sehr frühes Experiment, teilte Google auf Nachfrage den US-Kollegen mit. Es stammt aus einem Inkubator-Projekt, in welchem immer wieder neue Anwendungen und Ideen entstehen. Aber nur ein Bruchteil wird je in einem finalen Projekt münden. Ohnehin würde eine neue Podcast-App für Google heute und morgen vermutlich nur wenig Sinn ergeben.

Google Podcasts offiziell vorgestellt – App jetzt verfügbar

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.