Der durchaus an Beliebtheit gewinnende Signal Messenger soll zunehmend auch das können, was die Konkurrenz zu bieten hat. Dazu gehören jetzt Stories oder auch der Status. Die meist ähnliche Funktion hat ja von App zu App einen etwas anderen Namen. Signal startet Stories jetzt als Beta.

„Mit Stories kannst du Bilder, Videos und Texte erstellen und mit deinen Freunden auf Signal teilen, die nach 24 Stunden automatisch verschwinden. Stories sind natürlich Ende-zu-Ende verschlüsselt, was dir eine neue Möglichkeit bietet, auf Signal zu kommunizieren, ohne die Privatsphäre zu gefährden.“

Das neue Feature kann zunächst nur von Betanutzern verwendet und gesehen werden. Jetzt dürfte es ja noch nur noch eine Frage der Zeit sei, bis auch Telegram auf den Zug aufspringt. Ich sehe auf jeden Fall eine hohe Nachfrage nach solchen Features, da hat Facebook schon einen starken Grundstein gelegt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert