Silence für Android: Update bringt Anbindung an Google-Kalender mit

Silence-header

Eventuell ist schon der eine oder andere Leser über Silence gestolpert, denn die App ist recht praktisch, wenn man sehr viel in Terminen oder Meetings ist, wo dann das Smartphone besser still sein sollte. Denn mit Silence könnt ihr für Termine festlegen, ob da beispielsweise der Ton abgestellt werden soll. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass man diese automatisierte Einstellung nur für diesen Termin vornimmt, nach der vorgegebenen Zeit aktiviert das Smartphone von selbst die Klingeltöne wieder. Hier können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden, es lässt sich also auch für einen vorgegebenen Zeitraum etwa auch das WLAN deaktivieren.

Die neuste Version von Silence bringt ein paar neue Funktionen mit und bietet nun endlich auch die Integration des Google-Kalenders an. Man muss Termine also nicht erneut in Silence manuell eintragen, sondern kann diese aus dem Kalender übernehmen. Des Weiteren hat Silence eine überarbeitete Oberfläche bekommen, die die App nochmals etwas hübscher macht. Silence gibt es natürlich im Google Play Store.

  • New look and feel
  • Support for repeating events „until“ a certain date
  • In addition to ringer, you can now also toggle notification*, media, and alarm volumes
  • Set specific volume levels for each sound toggle
  • Integration with Google Calendar events
  • Added the ability to toggle mobile data (beta)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Android Police)