Folge uns

Android

Simvalley SPX-5 von PEARL: 5,2 Zoll Display und Dual-SIM ab 169,90 Euro

Veröffentlicht

am

 

Wie so oft lag gestern mal wieder ein neuer Katalog von PEARL bei mir im Briefkasten und auch darin gab es ein neues Android-Highlight. Wie immer bringt der Low-Budget-Händler eine Kopie eines Smartphones, um welches derzeit ein großer „Hype“ ist und diesmal handelt es sich um das Samsung Galaxy Note.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Die Kopie kommt von Simvalley und nennt sich SPX-5. Ausgestattet ist es mit einem 5,2 Zoll Display (800×480 Pixel), 650MHz Prozessor (300MHz GPU) und 256MB RAM Arbeitsspeicher, 8 Megapixel Kamera hinten und Front-Facing-Kamera für Videotelefonie, 2500mAh Akku, WLAN, Bluetooth, GPS und einen Einschub für zwei SIM-Karten.

Die Variante für 169,90 Euro bietet kein UMTS und nur eine 2 Megapixel Kamera an der Rückseite, die 229,90 Euro Variante kommt mit UMTS und der bereits erwähnten 8 Megapixel Kamera. Beide Geräte sind mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgestattet und ausgeliefert werden sie ab Ende November.

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. seraphim

    3. November 2011 at 09:14

    Woher hast du denn die technischen Daten, speziell die CPU-Frequenz? Im Katalog steht was von 1 GHz Performance?

    • Denny Fischer

      3. November 2011 at 09:19

      Steht auf der "Startseite" vom Katalog, Titelblatt so heißts :D …

    • seraphim

      5. November 2011 at 15:43

      Danke ;). Das steht aber auch nur dort und sonst nirgends. Demnach hätte mein PC also 10.64-GHz Performance (4x 2.66 GHz) :D Interessante Rechnung von Pearl…

  2. Timo

    3. November 2011 at 09:43

    Hallo Denny, was hälst du von der Hardware? Natürlich ist die nicht doll, aber denkst du es reicht, um damit im Zug ein paar Texte zu tippen und ein bisschen zu auf der Couch zu surfen? Sollte nicht zu sehr ruckeln oder sich aufhängen.

    • steeph

      3. November 2011 at 16:27

      Aus meiner Erfahrung mit anderen Geräten mit 600 und 800MHz heraus würde ich sagen es funktioniert zwar, aber Spaß macht es eigentlich nicht mehr. Wenn man sich, so wie ich, schon an ruckelndem Scrollen in Menüs stört, muss man sich überlegen, ob das einem die ca. 400€, die das Note mehr kostet, wert ist. Für mich kommt das von Pearl nicht in Frage. Das Note ruckelten schon mehr als genug (ziemlich extrem sogar, wenn man es mit einem iPhone vergleicht).

    • seraphim

      5. November 2011 at 15:46

      Ich habe das Ideos X3 von Huawei. Der Prozessor hat 600 MHz und es ruckelt eigentlich nur bei diesen Popup-Menüs. Andere Sachen gehen relativ flüssig. @Timo: Ich glaube, du mußt es einfach mal selber testen. Innerhalb von 14 Tagen kannst es ja immer noch zurückschicken. Wermutstropfen bei Pearl ist leider, daß sie scheinbar immer nur in kleinen Mengen bestellen und du immer warten mußt, und daß es Simvalley so in dieser Form nicht wirklich gibt. Auf Updates würde ich also nicht zwingend hoffen. Das war beim Touchlet X2 schon eine Qual.

  3. Detlef Baake

    3. Mai 2012 at 07:07

    ich habe ein Simvalley SPX-5 ir ist das glas kaputt gegangen kann mir jemand helfen wo ich sowas her bekomme

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt