Für verbleibende Sky-Zuschauer, die auch nächstes Jahr bei der Bundesliga reinschauen, gibt es für den Ton neue Qualitäten ab der kommenden Saison. Sky bietet nämlich mit dem Support für Dolby Atmos einen noch besseren Sound an, den man als immersiv beschreibt. Dabei verspricht Sky „lebensechtes Klangerlebnis wie im Stadion“, wenn man die richtige Hardware hat. Verfügbar ist der neue Ton nämlich wieder nur per Sky Q Receiver oder Glass-TV – womit die Streaming-Angebote von Sky erneut ausgeschlossen sind.

Die Neuerung ab der kommenden Bundesliga-Saison in Stichpunkten:

  • Alle 32 „Tipico Topspiele der Woche“ der Saison 2022/23 live und exklusiv auf Sky mit immersivem Klang in Dolby Atmos
  • Partnerschaft zwischen Sky Deutschland und Dolby mit Unterstützung der DFL.
  • Dolby Atmos ermöglicht ein lebensechtes Klangerlebnis wie im Stadion.
  • Unterstützt wird Dolby Atmos auf Sky Q und perspektivisch auf Sky Glass.

Man muss auch diesmal kritisieren. Streaming wird immer wichtiger, aber nur Sky ignoriert diese Plattformen bei vielen Neuerungen immer wieder. Ich hätte schon erwartet, dass man hier endlich mal umdenkt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.