Für Kunden von Sky wird der Vertrag teurer, der Konzern kündigt eine geringe aber doch ärgerliche Preiserhöhung auch für die eigenen Bestandskunden an. Sky ist nicht nur weiterhin recht unflexibel bzgl. der Vertragslaufzeiten, sondern wird jetzt auch noch teurer. Grund für die Erhöhung der Preise sind die eigenen gestiegenen Kosten, wie beispielsweise für Lizenzen und Infrastruktur. Aber nicht alle Bestandskunden müssen mehr bezahlen, es werden wohl grundsätzlich nur Kunden mit Sky Welt-Paket als Basis zur Kasse gebeten.

Ein Sonderkündigungsrecht entfällt laut eigener AGB, so Sky, denn die Preiserhöhungen überschreiten nicht die eigens festgelegte Grenze von 5 %. Wer zudem einen laufenden Rabatt hat, muss nicht zwingend die volle Preiserhöhung zahlen, in einem Fall der Kollegen wurden 3 Euro bei einem Kunden zwar angekündigt, aufgrund eines laufenden Rabatts werden aber nur 1,50 Euro abgerechnet.

  • Sky Welt +0,85€ (5,0%)
  • Sky Welt + 1 Premiumpaket +1,50€ (4,2%)
  • Sky Welt + 2 Premiumpakete +2€ (4,1%)
  • Sky Welt + 3 Premiumpakete +2,50€ (4,2%)
  • Premium HD +0,5€ (5,0%)

(via Caschy)

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.