Folge uns

News

Sky Go auch über UMTS/LTE und Mobile Record jetzt für Kabelkunden verfügbar

Veröffentlicht

am

Auch als Besitzer eines Kabelanschlusses zahle ich nicht weniger für mein Abo von Sky, habe aber teilweise nicht den Funktionsumfang anderer Kunden. Unter anderem gab es das vor kurzer Zeit eingeführte Mobile Record über die Sky Go Plattform für mich nicht. Damit ist es möglich in Verbindung mit einem Festplattenreceiver von Sky die Aufnahmen auch über den Browser und die App zu steuern. Ab heute aber ist Mobile Record auch endlich für die diverse Kabelnetze verfügbar, darunter auch Kabel Deutschland und Telecolumbus.

Doch das war noch nicht alles, denn Sky baut das Sky Go-Portal entsprechend logisch aus. Ab sofort wird man Sky Go nicht mehr nur über WLAN nutzen können, sondern auch über die mobile Datenverbindung via UMTS/3G und LTE/4G. Es ist dann also auch möglich Bundesliga wirklich mobil über das Smartphone oder Tablet schauen zu können, ohne auf ein WLAN-Netzwerk angewiesen zu sein.

Die neuen Funktionalitäten sollten bereits zur Verfügung stehen. Problem bei mir ist aber, dass ich zwar eine Aufnahme mit Mobile Record setzen konnte, danach die Festplatte vom Sky Receiver aber nicht mehr erkannt wurde. Mal sehen, ob das nur ein einmaliger Bug war.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Twitter)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt