Folge uns

News

Sky-Programm wird immer dünner

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sky Deutschland Logo Header

Sky dünnt sein Programm sukzessive aus und kann damit seine Preisgestaltung immer schwieriger  argumentieren. Leider hat man bei Sky ein fortwährend negative Entwicklung zu beobachten, denn trotz der Einführung von exklusiven Sendern, wie dem HBO-Kanal Sky Atlantic, wird das Programm immer dünner. Gemeint ist damit in erster Linie der Wegfall weiterer Sender. Mit Crime, Passion und living werden jetzt gleich drei RTL-Kanäle über Bord geworfen.

Zuletzt gab es schon die schlechte Nachricht, dass auch Sport1+ gestrichen wird. Vorher ging es schon dem US-Kanal von Sport1 an den Kragen. Statt also für die hohen Preise im Vergleich zur Konkurrenz wenigstens eine bunte Vielfalt an Inhalten zu bieten, wird das Sky-Angebot immer dünner. Sport-Fans können davon ein Lied singen: Weniger Bundesliga, weniger Champions League, keine Europa League, keine Premier League, keine Formel E und Formel 1.

Dünnes Programm, dicker Preis

Das war eine kurze Zusammenfassung der Neugestaltung des Sport-Angebots der letzten Jahre. Dafür gibt es immerhin mehr Werbung, auf den Kanälen über Sat und Kabel sowie online über Sky Go. Ich konnte bisher keinen Kommentar lesen, der die Entwicklung von Sky der jüngeren Zeit positiv beschreibt. [via, via]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Schtief

    27. Juni 2018 at 14:47

    nächster Schritt: SKY stellt den Sendebetrieb ein :D

    • Paul

      27. Juni 2018 at 19:30

      Das Sky-Schiff wankt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt