Folge uns

Apps & Spiele

Sky Q: Aufnahmen lassen sich jetzt unterwegs mit Sky Go anschauen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sky Logo Header 2019

Sky Go wird ein wenig erneuert und bekommt neue Funktionen. In erster Linie dürfte allen Nutzern nach dem nächsten App-Update auffallen, dass Sky der App eine neue Navigation spendiert, welche dann am unteren Bildschirmrand zu finden sein wird. Hoffentlich intuitiv und nativ für Android entwickelt. Des Weiteren werden wir Aufnahmen unseres Q-Receivers zukünftig unterwegs in der Sky Go-App anschauen können.

Sky schreibt dazu: „Programme, die mit dem Sky Q Receiver aufgenommen wurden, gibt’s künftig auch „to go“. Sky Q Kunden erhalten die Möglichkeit, mit der Sky Go App auf ihre Aufnahmen von ihrem Sky Q Receiver zuzugreifen, sie gleich zu Hause anzuschauen, oder sie für unterwegs auf ein mobiles Gerät herunterzuladen. Diese praktische Funktion wird mit dem neuesten Update der Sky Go App verfügbar, das innerhalb der kommenden Wochen ausgespielt wird.“

Downloads nur lokal möglich

Es wird keine automatische Übertragung der Inhalte geben, man muss mit Smartphone und Q-Receiver stattdessen im selben Netzwerk unterwegs sein: „Befinden sich Sky Q Receiver und das jeweilige Mobilgerät im selben Netzwerk, verbinden sich beide Geräte automatisch. In der Navigation der Sky Go App wird der Button „Aufnahmen“ angezeigt. An dieser Stelle sind alle verfügbaren Aufnahmen der Settopbox aufgelistet. Für Sky Q Kunden im Kabelnetz von Vodafone können Aufnahmen nicht über Sky Go genutzt werden.“

Somit muss euch vorher klar sein, dass ihre etwas aufzeichnen und ggf. erst später unterwegs schauen wollt. Ist zumindest dann interessant, wenn man die jeweiligen Inhalte nicht sowieso in der Sky Go-Mediathek findet. Ist irgendwie nur so halb intuitiv. Warum kein Download auf das Mobilgerät über das Internet, immerhin sind beide Geräte online?

Beliebte Beiträge