Sky erweitert seine Streaming-Box Q Mini um drei populäre Dienste, ab sofort könnt ihr auch bei Netflix, Spotify und auch DAZN reinschalten. Es braucht aber jeweils ein zusätzliches Abonnement, die konkurrierenden Streaming-Dienste sind natürlich nicht automatisch inklusive. Von einer echten Appvielfalt kann noch nicht gesprochen werden, auch wenn man das bei Sky sogar schon vorher getan hatte, doch so langsam wächst das Angebot. Fehlt in meinen Augen noch das Privatsender-Angebot Joyn und auch Amazon Prime Video vermissen wir.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.