Sky schickt erneut neue Hardware ins Rennen, ab sofort kann man sich den Sky Ticket TV Stick bestellenIm Grunde ist das Gerät mit einem Fire TV Stick von Amazon oder ähnlichen Geräten vergleichbar, denn man erweitert damit den HDMI-Fernseher und macht ihn etwas smarter. Neben dem Zugriff auf Sky Ticket, das natürlich abonniert werden muss, bietet Sky auch den Zugriff auf diverse Mediatheken an, wie auch auf YouTube, Vimeo und sicherlich bald noch mehr andere Videoplattformen.

Man ist natürlich in erster Linie auf die Vermarktung der eigenen Abonnements bedacht, will sich aber nicht nur darauf beschränken. Deshalb gibt es Parallelen zu Amazon, für die der Sky Ticket TV Stick aktuell aber noch keine App parat hat. Ebenso scheint es zum Start noch kein Netflix zu geben, nicht mal Maxdome ist verfügbar. Übrigens kann der Stick nur maximal Full HD ausgeben, auch da hängt man der Konkurrenz derzeit noch etwas hinterher.

Wenige Apps, hohe Preise

Mit einem Abonnement kostet der Stick derzeit nur 30 Euro einmalig, die einzelnen TV-Pakete lassen sich mtl. kündigen und jederzeit auch neu hinzubuchen. Für Filme, Sport und Serien müsste man aber insgesamt 55 Euro je Monat berappen, nachdem die derzeitigen Aktionspreise abgelaufen sind.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.