Folge uns

News

Sky UHD ab dieser Woche auch bei Vodafone / Unitymedia

Veröffentlicht

am

Sky+ Pro Receiver Testbericht (1)

Sky baut seine Partnerschaften derzeit aus, Kunden mit Anschluss von Vodafone und Unitymedia können noch ab dieser Woche auch das UHD-Signal des Pay TV-Anbieters empfangen. Wer dafür aber einen neuen Receiver benötigt oder sein Abo hochstufen muss, dem sei von Ultra HD / 4K bei Sky aktuell noch abgeraten. Es gibt nur sehr wenige Inhalte, die einen Aufpreis meines Erachtens aktuell nicht rechtfertigen würden. Wir testeten das Angebot erst vor gar nicht allzu langer Zeit, mehr dazu hinter diesem Link.

Ab dem 30. Januar ist das Ultra-HD-Signal von Sky auch in den Kabelnetzen von Vodafone und Unitymedia verfügbar. Damit ist das Ultra-HD-Angebot von Sky fast im kompletten Kabelnetz in Deutschland empfangbar. Bislang waren die Ultra-HD-Sender über Satellit, über die Kabelnetze von Tele Columbus und Primacom sowie über das IPTV-Angebot der Deutschen Telekom verfügbar. Noch mehr Sky Abonnenten haben somit Zugang zu herausragender Bildqualität und mehr Details als jemals zuvor – und einer vierfach höheren Auflösung als HD.

Wenn die Kunden einen Sky+ Pro Receiver (bzw. Sky+) in den entsprechenden Kabelnetzen nutzen, finden sie die UHD-Sender auf den Kanalplätzen 202 (Sky Sport UHD) sowie 210 (Sky Bundesliga UHD). Von der hohen Auflösung (2160p50) profitieren auch Besitzer von Full-HD-Fernsehern, da die 4K-Übertragungen auch auf Full HD herunterskaliert immer noch deutlich schärfer wirken als Full-HD-Sendungen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt