In den letzten Jahren waren Sky und Pyur (Tele Columbus) in einer engen Partnerschaft, nun trennen sich die beiden TV-Anbieter voneinander. Erste Kunden werden darüber informiert, erhalten sogar Sky-Receiver unaufgefordert nach Hause geschickt. Für Pyur-Mitarbeiter wurde inzwischen ein Vermarktungsstopp verhängt, die Sky-Pakete werden also nicht mehr im direkten Zusammenhang mit Pyur-Tarifen vertrieben.

Pyur kommuniziert nach außen, dass eine technische Änderung seitens Sky der Grund für dies Entscheidung sei. Weiterhin könnte man die HD-Option von Pyur auf eine Sky-Smartcard buchen, mehr geht aber nicht. Receiver und Smartcards von Pyur sind nun nicht mehr mit Sky kompatibel, so die Meldung. Nichts ändert sich für Sky-Kunden, die nur das Netz von Pyur nutzen.

Sky informiert Kunden

Sky hat am 27. März 2019 folgendes Statement abgegeben:

Aufgrund gestiegener Anforderungen kann die Sicherung der Sky Programminhalte in einigen Fällen nur noch über Sky Hardware gewährleistet werden. Die Bedingungen sind für Sky immer öfter nur noch zentral erfüllbar. In Ausnahmefällen ist es daher möglich, dass Geräte anderer Anbieter nicht mehr zum Empfang von Sky kompatibel sind. Selbstverständlich ist in diesen Fällen der TV-Empfang über die Sky Hardware weiterhin möglich. Von einer für den 15. April 2019 seitens Sky geplanten technischen Umstellung sind die Kunden der Tele Columbus / PΫUR betroffen. Diese werden schriftlich über die Umstellung informiert.

In der Folge erhalten Kunden mit Empfang im Netz von Tele Columbus, die ihr Sky Programm direkt über Sky gebucht haben, in den nächsten Tagen automatisch und ohne zusätzliche Kosten einen neuen Receiver zugeschickt. Kunden, die ihr Sky Programm über Tele Columbus / PΫUR gebucht haben, unterbreitet Sky umgehend ein neues Angebot. Bei Vertragsabschluss erhalten sie ebenfalls einen neuen Receiver. Mit der neuen Sky Hardware können alle Kunden im Netz von Tele Columbus Sky auch weiterhin empfangen. HD-Pakete von PΫUR mit Sendern wie RTL HD oder ProSieben HD können auf den neuen Sky Receivern freigeschaltet werden. Hierzu wird den Kunden empfohlen, sich aktiv an den Kundenservice von Tele Columbus / PΫUR zu wenden.

Für die Kunden der TV-Anbieter ist das wie immer ein Schlag ins Gesicht. Von heute auf morgen gibt es ein drastische Änderung, das kann schon ein sehr nerviges Unterfangen sein. (via/2)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.