Smartphones: Infografik vergleicht Verhältnis von Display zu Gehäuse

lg g4 hands-on

lg g4 hands-on

Wiedermal gibt es eine aktualisierte Infografik, welche uns aktuelle Smartphones zeigt, die ein besonders gutes Verhältnis von Display zu Gehäuse besitzen. Die sogenannte „Body to screen ratio“ ist vielen Nutzern immer wichtiger und viele Hersteller zeigen hier in den vergangenen Jahren deutliche Verbesserungen. Besonders LG war mit einem klasse Verhältnis beim G2 aufgefallen, hat allerdings Rückschritte machen müssen.

Was durch diese Infografik auch auffällt, sind die falschen Angaben von Huawei. Der chinesische Hersteller gibt 83% beim neuen P8max an, tatsächlich sind es aber nur 74%. Wie wir schon erwartet haben, liegt das brandneue OPPO R7 Plus mit an der Spitze, hinter den leider hierzulande nicht erhältlichen Sharp-Smartphones. Je nach Berechnung gibt es trotzdem Unterschiede bei den Angaben, die sich in der Regel aber auf 1% oder weniger belaufen.

131754

(Quelle Mobilsiden via Mobilegeeks)

  • GordonShumway

    Was ist mit dem Huawei ascend Mate 7?
    Es hat ein Verhältnis von 83%

    • wurde wohl vergessen, die 83% sind aber auch Quatsch und ne Angabe von Huawei, die ja auch beim P8max nicht passt

  • GordonShumway

    Aber beim Mate 7 sieht man mit bloßem auge schon das es ein extremes Body to screen ratio Verhältnis hat was beim P8 Max nicht so eindeutig der fall ist . Glaube schon das sich das Mate 7 auf den ersten platz setzen würde. Vielleicht nicht mit 83% aber die 78% sind zu schlagen. Nachgemessen hab ich aber jetzt nicht ;p

    • richtig, es würde mit an der Spitze liegen, das ist ja auch gar nicht abzustreiten

  • NiceNick

    Danke Denny, finde sowas immer sehr interessant.

    Das LG sich mit der G Serie immer weiter vom guten Verhältnis Display/Gehäuse des G2 entfernt, ist schade.
    Grade das hat mich damals am G2 sehr angesprochen hat. Hätten darauf aufbauen sollen, statt dem „Pixelwahn“ zu folgen.

    In Bild fehlen mir nur das Galaxy S5 und S5 Mini.