In einem sehr kurzen Video demonstriert uns der chinesische Hersteller Oppo den nächsten Schritt für Frontkameras in Smartphones, damit die Notch, Popup-Mechanismen und ähnlicher Quatsch langfristig wieder verschwinden können. Man hat die Frontkamera unter dem Displaypanel verbaut, so wie das die zahlreichen Hersteller heute schon mit dem Fingerabdrucksensor tun. Es ist quasi eine In-Display-Frontkamera. Verbaut […]

In einem sehr kurzen Video demonstriert uns der chinesische Hersteller Oppo den nächsten Schritt für Frontkameras in Smartphones, damit die Notch, Popup-Mechanismen und ähnlicher Quatsch langfristig wieder verschwinden können. Man hat die Frontkamera unter dem Displaypanel verbaut, so wie das die zahlreichen Hersteller heute schon mit dem Fingerabdrucksensor tun. Es ist quasi eine In-Display-Frontkamera.

Verbaut ist die Frontkamera im oberen Bereich des Displays. Wird ein Foto geschossen, wird dieser Bereich schwarz, um kein für die Kamera störendes Licht zu erzeugen. Ganz offensichtlich handelt es sich um einen Prototyp, da der Rahmen des gezeigten Smartphones noch ziemlich dick ist.

Update vom 3. Juni 2019: Xiaomi ist mitgezogen, ein weiteres Video wurde nur kurz nach dem von Oppo veröffentlicht. Es zeigt ebenso ein Smartphone ohne sichtbare Frontkamera.

/Update

Das ist die Zukunft

Samsung und andere Hersteller arbeiten an ähnlicher Technik auch schon seit einer Weile, doch die Herausforderungen sind groß. Nichtsdestotrotz glauben wir durchaus an ein baldiges erstes Gerät dieser Art, von Oppo oder Vivo auf jeden Fall.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.