Zwar ist die Software der Kamera-Smartphones heute ein sehr wichtiger Bestandteil und ergänzt die Hardware gewinnbringend. Doch die zumeist als „intelligent“ beworbene Software muss leider deshalb nicht immer für Verbesserungen sorgen. Ein aktuelles Beispiel liefert einer der Kollegen von Android Police, dem in den letzten Tagen ein wirklich kurioses Ding passiert ist.

Mit dem neusten Flaggschiff-Smartphone von Samsung machte er ein paar Fotos und musste bedauerlicherweise feststellen, dass die Fotos teilweise sehr verfälscht gewesen sind. Eigentlich war auf dem fotografierten Case ein Samsung-Logo eingraviert, doch die stark eingreifende Kamera-Software hat dieses Logo sogar komplett verschwinden lassen.

Foto zu stark bearbeitet: Wenn AI doch nicht so intelligent ist

„Die Kamera des S21 Ultra, mit der ich diese Fotos aufgenommen habe, hat das Samsung-Logo am unteren Rand des Gehäuses geglättet. Samsung glättet sein eigenes Produktlogo weg, das ist der Gipfel der Samsung Kamera.“

Die Farbe des Cases wurde zum weichgezeichneten Bildmatsch und ließ das entsprechende Detail vermissen. Hier hat die intelligente Software wenig Intelligenz bewiesen.

Möglicherweise wurde das Case von der Software als Hautfarbe erkannt und daher glattgebügelt – der heute übliche Effekt für Haut auf Fotos. Allerdings hätte die Software auch das Firmenlogo erkennen können und deshalb anders handeln müssen.

Jedenfalls sollten wir uns nicht nur davon beeindrucken lassen, wenn die Hersteller immer von ihrer AI schwärmen und diese von Jahr zu Jahr mehr in den Himmel loben. Der alltägliche Einsatz ist halt noch mal ne andere Nummer als eine sehr gut vorbereitete Hochglanzpräsentation.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Heute von huawei mate 20 auf s21 ultra umgestiegen. Ich muss sagen das sich in den Jahren merklich nicht all zu viel getan hat. Die Kamera Software ist meiner Meinung nach sogar schlechter. Weniger Möglichkeiten, mehr „farbwahnsinn“. Fazit.. Neue Software wäre ein Gewinn.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.