Snap by Sky: Konkurrenz für Maxdome und Co. jetzt verfügbar

Wie angekündigt startete heute Snap, ein neue Online-Videothek von Sky, welche mit Maxdome und Co. konkurrieren soll. Doch Sky macht sich selbst damit keine Konkurrenz, worunter Snap bzw. die Inhalte allerdings leiden müssen.

Bildschirmfoto 2013-12-12 um 10.17.40

Was erst mal komisch klingt, ist ein heikles Thema für Sky. Zwar will man mit der Zeit gehen, also Nicht-Abonnenten ebenfalls eine Online-Videothek wie Sky Go bieten können, doch zugleich sollte man sich selbst keine Konkurrenz aufbauen. Denn würde man exakt die Inhalte bieten, wie auf Sky Go, dann würde man das endlich schwarze Zahlen schreibende Konzept von Sky wieder selbst zerstören. So ist nun das Ergebnis, dass aktuell bekannte und beliebte Serien bei Snap leider nicht mit den aktuellsten Folgen versehen sind, wie es etwa direkt bei Sky der Fall ist.

Auch bei Filmen gibt es natürlich nicht das hochaktuelle Angebot von Sky, weshalb man sich mit der Konkurrenz Watchever, Maxdome und so weiter messen lassen muss, die auf einem ähnlichen Stand sind. Ich persönlich hatte eigentlich schon erwartet, dass Snap mehr bieten können wird, was nun nicht der Fall ist. Zunächst stehen ca. 4.000 Inhalte zur Verfügung, demnächst dann bis zu 10.000 oder sogar mehr.

Ab 9,90 Euro je Monat gehts los, Sky-Abonnenten bezahlen nur 4,90 Euro im Monat. Ab sofort kann man das Angebot bis Jahresende kostenlos ausprobieren. Zunächst ist Snap am PC, auf dem iPad und für Smart TVs verfügbar. An zwei Geräten kann gleichzeitig mit einem Account geschaut werden, Android-Nutzer bleiben wie gewohnt bei Sky außen vor.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via DWDL)

  • G-Dog

    Ganz toll, hab es gestern abonniert und es kommt immer das rote X bei Autorisierung obwohl ich freigeschaltet bin. Zum Kotzen sowas.