Snapdragon 600 für das Galaxy S4 von Qualcomm offiziell bestätigt

Qualcomm Snapdragon Logo

Qualcomm Snapdragon Logo

Gestern ist nach der Präsentation des Samsung Galaxy S4 bekannt geworden, dass wir in Deutschland nicht die Exynos-Version bekommen werden, sondern das LTE-Modell mit einem Quad-Core-Prozessor von Qualcomm. Doch Samsung hat es bisher nicht fertiggebracht darüber zu reden, weshalb wir bisher raten mussten, welcher Prozessor nun eigentlich zum Einsatz kommt. Eine große Überraschung gibt es allerdings nicht, denn Gerüchte vor einigen Wochen ließen schon vermuten, dass ein Snapdragon 600 verbaut wird.

Das hat Qualcomm jetzt auch im hauseigenen Blog bestätigt. Bekannt ist dieser SoC unter anderem aus dem HTC One und wegen seiner Leistung, denn er ist nochmals eine ganze Ecke schneller als der letztjährige Snapdragon S4 Pro unterwegs. Im Galaxy S4 ist der aktuellste Qualcomm-Prozessor mit 1,9GHz je Kern getaktet, natürlich steht auch hier eine aufgepumpte Adreno 320-GPU für die grafischen Arbeiten zur Verfügung.

Ich denke der Prozessor ist alles andere als ein Verlust, auch wenn sich einige Hardcore-Nutzer sicherlich den Exynos 5 OCTA gewünscht hätten.

[asa]B00BTCE734[/asa]

(via PhoneArena, ArsTechnica)

  • Irgendwie weiß wohl keiner bei Samsung oder sonstwem, was nun wirklich richtig ist, denn SamsungExynos sagt wiederrum, dass die Internationale Version des Galaxy S IV die Exynos Octa haben wird: https://twitter.com/SamsungExynos/status/312655467430174720

    Zumal Qualcomm im Blog auch nur von ausgewählten Regionen spricht (bisher ist Kanada bestätigt, oder?): „We are proud to say that the newest Snapdragon™ 600 processor is at the heart of the GALAXY S 4 IN SELECT REGIONS“

    • dennyfischer

      Die deutsche Presse hat ja den Quad-Core für Deutschland bestätigt, daher wird es das Teil hier mit dem Snapdragon geben.

  • Pingback: Samsung Galaxy S4: Qualcomm bestätigt Snapdragon 600()

  • Guest

    „… nochmals eine ganze Ecke schneller als der letztjährige Snapdragon S4 Pro …“

    Sorry, aber diese Infos ist so nicht wirklich korrekt. Laut Aussagen von Qualcomm selbst entspricht der S600 vollständig dem S4 Pro – bis auf ein leicht von 1,7 auf 1,9 GHz erhöhtes Takt-Maximum sowie ein (mögliches) LTE-Modul. Technisch sind beide SoCs exakt (!) gleich. Siehe auch hier:
    http://www.pocketpc.ch/c/3662-mwc-2013-exklusiv-qualcomm-snapdragon-600-entspricht-snapdragon-s4-pro.html

    • dennyfischer

      Die Info ist zu 100 Prozent korrekt. Habe doch nirgendwo gesagt, dass der Chip anders aufgebaut sei, nur dass er schneller ist, was Qualcomm selbst so bewirbt.

      „will deliver up to 40 percent better performance than the Qualcomm Snapdragon S4 Pro processor“

      • Thomas B.

        Aus welcher Quelle stammt denn das Zitat mit den „… up to 40 percent“?

        Im oben verlinkten Blogeintrag steht davon nichts; und eine von 1,7 auf 1,9 GHz erhöhte Max-Frequenz ist sicherlich nicht für 40 Prozent höhere Geschwindigkeit verantwortlich. :)

        • dennyfischer

          Qualcomm PM… es spielt ja nicht nur die Taktrate eine Rolle, es geht ja um den ganzen SoC.

          http://www.qualcomm.com/media/releases/2013/01/07/qualcomm-announces-next-generation-snapdragon-premium-mobile-processors

          • Thomas B.

            Naja, das offizielle Geschwurbel kann man sicherlich so oder so interpretieren… In meinem Link oben sind etwas unterschiedliche Infos, die angeblich (das kann ich natürlich nicht selbst bestätigen) von einem Qualcomm-Mitarbeiter auf dem MWC stammen.

            Wie auch immer – ich gebe jetzt Ruhe. :)

          • dennyfischer

            Ich weiß gar nicht, warum die Diskussion überhaupt begonnen wurde. Ich hatte ja nur geschrieben, dass der 600er schneller ist, nicht mehr und nicht weniger.

          • Thomas B.

            Technische Details sind aber nicht ganz wichtig für den geneigten Leser, oder etwa doch? ;)

            Und ich gehe doch davon aus, daß Diskussionen hier erwünscht sind.

          • dennyfischer

            Aber es ging doch nie um technische Details. Es ging ausschließlich darum, dass das Teil schneller ist, was er auch ist, mehr hatte ich nicht geschrieben.

            Es wurde ja so getan als hätte ich falsche Angaben zur Bauart der Prozessoren gemacht, was ich nicht tat.

            Diskussionen sind erwünscht, wenn sie nicht so eingeleitet werden ^^

          • Thomas B.

            Ach so, es sind nur „genehme“ (d.h. unkritische?) Diskussionen erwünscht? ;)

            Mal ehrlich: Du hattest geschrieben „… nochmal ne ganze Ecke schneller“, ohne weiter darauf einzugehen. Dann wurde auf ein Statement eines Qualcomm-Mitarbeiters beim MWC in Barcelona hingewiesen mit der Aussage, daß S4 Pro und S600 weitgehend gleich sind. Dies steht im Gegensatz zu offiziellen Pressemitteilungen seitens Qualcomm – ok, das ist halt so.

            Es wird so oft auf den technischen Details herumgeritten in der öffentlichen Diskussion, da ist es doch normal, daß man das mal hinterfragt. „… eine ganze Ecke schneller“ ist in einem Tech-Blog halt relativ unspezifiziert, daher ist ein Nachhaken m.b.M.n. durchaus hilfreich.

          • dennyfischer

            Diskussionen in welchen mir nicht falsche Aussagen vorgeworfen werden, die ich nie getätigt habe, mach ich nicht mit. Mach ich ja bei euch auch nicht.

            Und die technischen Spezifikationen wurde nicht nachgefragt, sondern es wurde dieser unqualifizierte Kommentar losgelassen.

            Meine Aussage, dass das Teil schneller ist, ist vollkommen richtig. Darauf kann man aufbauen und darüber diskutieren, warum das so ist, wenn er doch quasi baugleich mit dem Vorgänger ist. Aber nicht „was du erzählst ist alles falsch“… und das ohne schlüssige Begründung, denn die Aussagen des Qualcomm-Mitarbeiters bestätigen ja, dass der neue Chip schneller ist. ^^

            Und wie weiter oben geschrieben geht es um die gesamte Plattform, der 600er kann bereits DDR3 und nicht nur DDR2.

          • Thomas B.

            Mal ganz ehrlich: Wo ist *dein* Problem? Selbst wenn man den Einwand da oben etwas freundlicher hätte formulieren können, gibt es keinen Grund, jetzt die beleidigte Leberwurst zu spielen, oder? ;)

            Aber gut, ich weiß Bescheid. Viele gute Diskussionen wünsche ich dir noch… :p

          • dennyfischer

            Hab ich dir erklärt.

  • Pingback: Michaels Tagebuch (Snapdragon 600 für das Galaxy S4 von Qualcomm offiziell bestätigt)()

  • Pingback: Qualcomm bestätigt Snapdragon 600 im Samsung Galaxy S4()

  • Pingback: Bestätigt: Snapdragon 600 werkelt im Samsung Galaxy S4 | gadget-time.de()